Vorankündigung

Neues Fachbuch
Immobilienökonomie

Lehrbuch mit 2 Bänden

«Ein umfassendes Werk, das kein empirisches Buch im Sinne einer Analyse der aktuellen Marktlage, einem Haufen Daten, Fakten und hieraus folgend ein Ausblick in die Zukunft wagt, sondern ein übergreifendes systemisches Buch, das die Empirie dort nutzt, wo es um leichtere Lesbarkeit geht oder darum, Aussagen zu langfristigen Entwicklungen zu dokumentieren.»

+++ Band 1+2 erscheinen im Frühjahr 2023 +++

Hintergrund

Die Immobilienwirtschaft ist in jeder Volkwirtschaft der grösste Sektor, auch in der Schweiz. Zum einen an Werten und zum anderen auch an der Anzahl an direkt und indirekt Beschäftigten. Im Kapitalanlagebereich stellt die Anlage in Immobilien nach den Obligationen einen signifikanten Anteil der Allokation institutioneller Investoren dar, wobei der Anteil in den vergangenen 20 Jahren laufend gestiegen ist. Dasselbe gilt für die Wohneigentumsquote: Immobilien stehen in der Gunst der Investoren.

Es bestehen zahlreiche immobilienwirtschaftliche Publikationen, die jeweils auf einen Teilaspekt oder eine Funktion der Immobilienökonomie fokussieren. Was bisher in der Schweiz fehlte, ist eine umfassende Betrachtung der Immobilienökonomie und ihrer volkswirtschaftlichen Bezüge, ihrer Teilfunktionen, der Marktteilnehmer, des Zustandekommens der Wertschöpfung und der Zusammenhänge.

Beide Sachverhalte waren Anstoss und Motivation, ein Lehrbuch zu verfassen, dass den interessierten Marktteilnehmern die Rahmenbedingungen, die Mechanismen und Funktionsweisen der Immobilienmärkte näher zu bringen und Zusammenhänge verständlich zu machen.

Autoren

Die beiden Autoren Dr. Stefan Fahrländer und Dr. Stephan Kloess, sind unternehmerisch, beratend und lehrend seit Jahrzehnten in der Immobilienwirtschaft tätig und haben sich mit der Unterstützung des SIV entschlossen, ihr Wissen und ihre Erfahrungen in diesem Lehrbuch zusammenzufassen.

Zielpublikum

Dieses Lehrbuch ist für alle diejenigen verfasst, die aus beruflichen oder privaten Gründen Interesse an den Immobilienmärkten und ihrer Funktionsweise haben. Im Fokus stehen Studierende, die sich in Aus- oder Weiterbildungen in einem Fach der Immobilienökonomie befinden. Es soll jeden ansprechen, der in der Praxis der Immobilienwirtschaft tätig werden will oder bereits tätig ist und es ist für alle diejenigen konzipiert, die wissen wollen, wie Immobilienmärkte funktionieren, wie sie zu verstehen und zu beurteilen sind. Ebenso kann es Juristen, Mitarbeitern von Gerichten und Gutachtern dienen, welche sich auf aktuelle Zusammenhänge und Zahlenwerke stützen wollen, um ihre Urteile oder ihre Einschätzungen in Gutachten oder Kommentaren zielgerichtet zu untermauern. Eigentlich sind die Inhalte für alle, die in der Welt der Immobilienwirtschaft unterwegs sind und diese tiefer verstehen wollen.

Umfang

Es handelt sich um ein Lehrbuch in zwei Bänden mit ca. 800 Seiten:

Band 1:
Grundlagen der Immobilienökonomie
Teil A: Einleitung
Teil B: Basis der Immobilienökonomie
Teil C: Nutzermarkt
Teil D: Kapital- und Vermögensmarkt

Band 2: Angewandte Immobilienökonomie
Teil E: Bewertung
Teil F: Portfoliomanagement
Teil G: Projektentwicklung

Erscheinungsdatum

April 2023

Preis

CHF 220 für SIV-Mitglieder
CHF 290 für Nicht-Mitglieder
Bezahlung fällig bei Lieferung

Bestellformular

Schweizer
Immobilienschätzer-Verband
Oberer Graben 8
9000 St.Gallen
071 223 19 19